Exklusive Einblicke: Die Key Features des Erweiterungsmoduls myDatalogMUCe

muc_eDie Microtronics Entwickler arbeiten gerade mit Hochdruck an einer Erweiterung zum beliebten Multifunktionswerkzeug myDatalogMUC. Mit dem Erweiterungsmodul myDatalogMUCe lassen sich die Universaleingänge des MUCs einfach und kostengünstig vervielfachen. Microtronics Geschäftsführer Hans-Peter Buber gewährt jetzt schon Einblicke in die Key Features des Ende Q2/2014 verfügbaren Erweiterungsmoduls.


Die Key Features des Erweiterungsmoduls myDatalogMUCe auf einen Blick:

  • Serienstart Ende Q2/2014
  • Günstige und voll systemkompatible Porterweiterung im myDatalogMUC Hutschienengehäuse
  • Ein Erweiterungsmodul bringt: 8 Universaleingänge, 6 Relais Ausgänge, 2 mA Ausgänge, 1 PT100/PT1000 Sensoreingang
  • Max. 3 Erweiterungsmodule pro myDatalogMUC möglich
  • Max. Systemausbau: 32x UI; 24x Relais; 8x mA Ausgänge; 4x PT100/1000; 1x RS232; 1x RS485
  • Trigger- und Alarmfunktionen auf allen Erweiterungseingängen verfügbar
  • PAWN Programm im myDatalogMUC steuert Aus- und Eingänge der Erweiterungen
  • Adressierung der Erweiterung über Seriennummer der Erweiterungen
  • RS485 Zweileiterbus zwischen den Modulen im Daisy-Chain-Verfahren
  • Statusanzeige für Selbsttestfunktion, Buskommunikation & Busfehler
  • COM 3 am myDatalogMUC Hauptgerät für Buserweiterung reserviert
  • Server- und Firmewareupdate am myDatalogMUC Hauptgerät notwendig

Karin

Karins Hauptaufgabe ist das Kommunizieren. Zu ihrem täglichen Business gehören unter anderem Websiteartikel, Newsletter, Referenzen, Broschüren und jetzt auch Blogartikel. Im Microtronics Blog gewährt sie Einblicke hinter die Kulissen von Microtronics und spricht über Trends und Themen der M2M und IoT Szene.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.