IoT Innovation World Cup Hero

Finalist IoT/M2M Innovation World Cup

Bereits das dritte Mal findet der IoT/M2M Innovation World Cup statt. Innovative Unternehmen aus der ganzen Welt nehmen in den Bereichen Industry 4.0, Mobility, Energy, Security, Healthcare und Connected Home teil. Mit rapidM2M hat es Microtronics dabei unter die Finalisten der Kategorie Industry 4.0 geschafft.

Am zweiten Tag des Mobile World Congress (MWC) in Barcelona war es schließlich soweit und die Gewinner der einzelnen Kategorien wurden in der Ericsson Lounge gekürt. Neben den Hauptsponsoren Ericsson und Swisscom wird der IoT/M2M Innovation World Cup unter anderem von so namenhaften Unternehmen wie Telit Wireless Solutions, Intel und VARTA Microbattery unterstützt. In der Kategorie Industry 4.0 schnappte das deutsche Unternehmen Workaround UG mit seinem Produkt ProGlove Microtronics den Titel unter der Nase weg.

Das ist allerdings kein Grund zur Traurigkeit, schließlich bleibt es spannend. Für alle Finalisten aus allen Kategorien besteht weiterhin die Chance auf den Gesamtsieg. Der „Overall Winner“ wird am Swisscom M2M Day in Zürich am 12. März bekannt gegeben. Microtronics ist natürlich vor Ort dabei und wird rapidM2M live vorführen.

rapdiM2M TechnologyWeiterführende Links:
rapidM2M
IoT/M2M Innovation World Cup
Swisscom M2M Day

Diesen Artikel weiterempfehlen:
Sabrina