M2M für Heizkesselhersteller

Heizkessel kommen überall dort zum Einsatz, wo wohlig warme Temperaturen essentiell sind. Sei es im Einfamilienhaus, in der Wohnanlage oder in Gewerbebetrieben. Dabei sind drei Faktoren besonders wichtig: Ausfälle zu minimieren, den Energieverbrauch zu optimieren und auf Kundenbedürfnisse reagieren zu können.

Mit M2M Technologie können Heizkesselhersteller ihren Kunden konfigurationsfreie Heizlösungen bieten und ihren Produkten einen kompetitiven Mehrwert geben: durch das real-time Monitoring von Heizkesseldaten und Verbrauchswerten können beispielsweise Schäden schneller erkannt und behoben, Energieverbrauchswerte dokumentiert und Optimierungsmöglichkeiten abgeleitet oder auf Basis des Verbrauchsverhaltens neue Produkt- und Serviceerweiterungen geschaffen werden.

Die Vorteile mit M2M für Hersteller auf einen Blick:

  • Sichere und stabile Datenübertragung via GPRS in Echtzeit
  • Datenvisualisierung am zentralen Cloudserver
  • Permanenter Überblick über eine Vielzahl von dezentralen Heizkesseln
  • Sofortige Alarmierung bei Störfällen via SMS, E-Mail oder Sprachnachricht
  • Effizientere Planung von Wartungszyklen
  • Analyse von Verbrauchsprofilen für weitere Optimierungen
  • Konfigurationsfreie Heizlösungen für Kunden
  • Webservices für Kunden (Bsp. Smartphone App)

Mit den Produkten von Microtronics können verschiedenste Anwendungen zum Thema „M2M für den Heizkessel“ realisiert werden. Einige Anwendungsbeispiele haben wir hier zusammengetragen: