Modernste Logistik-Leistung mit Cargoe

Die Cargoe GmbH & Co KG ist ein österreichisches Joint Venture Unternehmen von Morawa und PGV Logistics. Cargoe kümmert sich um die Presselogistik beider Unternehmen, also um die Weiterverarbeitung, den Transport und die Zustellung von Zeitungen, Zeitschriften und sonstigen Printmedien.

Aufgabenstellung & Applikation

Zu wissen, wann Pakete, Zeitschriften und Bücher beim Kunden angelangt sind, ist für Cargoe eine relevante Information. Vielleicht sind Ihnen schon einmal die Boxen vor der Trafik aufgefallen, in der Zeitschriften und Zeitungen vom Logistikunternehmen hinterlegt werden. Der Trafikant kann am nächsten Morgen die Zeitschriften entnehmen – ähnlich einem Briefkasten. Im Zuge des Proof of Concept wurden Metallboxen mit der Technologie von Microtronics ausgestattet. Die Zeitschriften, Zeitungen, Fotobücher usw. sind mit RFID Tags versehen. Mittels Türkontakt wird festgestellt, ob die Tür offen oder geschlossen ist. Beim Schließen der Tür startet ein automatischer Scannvorgang, die RFID Tags werden eingelesen und die Applikation weiß nun genau, welche Pakete oder Produkte sich aktuell in der Box befinden.

Integration in die eigene Business-Logik

Die Daten werden über GSM/GPRS an den Server gesendet und stehen dort zur Verfügung. Die BACKEND API bietet eine komfortable Möglichkeit, die Daten weiterzuverarbeiten. Für den Proof of Concept wurde eine eigene kleine Weboberfläche zur Verfügung gestellt, um rasch eine grafische Aufbereitung der Bits und Bytes zu gewährleisten und die Daten für das menschliche Auge leichter lesbar und erfassbar zu machen. In weiterer Folge ist es ein Leichtes, diese Daten in Ihr ERP-System bzw. Ihre Business-Logik zu integrieren.

Eine Technologie, vielfältige Möglichkeiten

Lässt man seine Gedanken spielen, gibt es viele Ideen und Möglichkeiten wie man diese Daten verwenden könnte, um so den Kundennutzen wie auch den Wettbewerbsvorteil zu erhöhen. Immer zu wissen, ob und wann die Lieferung stattgefunden hat, ist hilfreich für eine eventuelle Beweisführung. Denken wir an Fotobücher, wäre es zusätzlich vorstellbar, dem Endkunden vollautomatisch eine Benachrichtigung zu schicken, dass sein Fotobuch zur Abholung in der Filiale bereit liegt. Unternehmen können Wareneingänge automatisch in ihr ERP-System übernehmen. Lassen Sie selbst Ihre Fantasie spielen und finden Sie weitere sinnvolle Anwendungsmöglichkeiten!

Sabrina

Marketing Manager bei Microtronics Engineering GmbH
Sabrina spricht sowohl die Sprache der Techniker als auch der Wirtschaft. Mit Ihrem MSc in Digital Business Management an der Johannes Keppler Universität Linz und der FH Steyr hat sie ihr Wissen gefestigt. Sie berichtet über Themen, die die IoT und M2M-Branche aktuell bewegen. Technisch komplexe Dinge erklärt Sie einfach verständlich. On- und Offline ist sie für den Auftritt und die Kommunikation verantwortlich.
Sabrina