Versorgungssicherheit und Bestandsmanagement von mobilen Waren mit TeDaLoS

Sie möchten noch rasch wichtige Unterlagen für die anstehende Besprechung ausdrucken. Das penetrante Piepsen des Druckers weist Sie daraufhin, dass kein Papier mehr vorhanden ist. Der Blick auf den Kopierpapierstapel verheißt nichts Gutes. Anstelle eins Stapels erblicken Sie gähnende Leere. Nun müssen Sie sich auf den Weg zum nächsten Bürobedarfshandel machen, anstatt sich auf die wichtige Besprechung vorzubereiten.

Dass dabei wertvolle Ressourcen verloren gehen und Ihnen ein Blatt Papier schließlich ein Vielfaches kostet, ist klar. Gerade bei der Beschaffung von C-Gütern besteht enormes Optimierungs- und Einsparungspotential. C-Güter sind Dinge des Arbeitsalltags, die laufend benötigt werden und wenig kosten. Sind sie nicht da, wenn sie benötigt werden, kann dies schmerzhaft sein und hohe Kosten verursachen. Je nach Branche können dies Kopierpapier, Schrauben, Dichtungen, Luftpolsterfolie, Packband, Chemie, etc. sein.

Die Beschaffung von C-Gütern führt zu unverhältnismäßig hohen Kosten, die in einem herkömmlichen Beschaffungsprozess ähnlich hoch sind wie bei teuren A-Gütern (z.B. Maschinen). Das heißt also, dass die Prozesskosten für eine Packung Kopierpapier um rund € 5 ähnlich sind wie für eine Maschine um € 10.000. Und genau hier setzt TeDaLoS an.

TeDaLoS

Internet of Things für das Bestandsmanagement

Versorgungssicherheit wird gewährt, ohne dass Sie sich um Bestandskontrolle und Nachbestellungen kümmern müssen. Dabei sind keine Vorlaufzeiten, keine hohen Investitionen oder Eingriffe/Zugriffe in Ihre IT notwendig.

Die drahtlose TeDaLoS Hardware ist aktuell in zwei Größenklassen verfügbar. Die großen Sensoreinheiten sind für die Überwachung von Paletten geeignet, während die kleineren Versionen (z.B. Größe in etwa A4) auch für leichte, kleine Güter ideal sind. Die Sensoreinheit misst Bestand, Temperatur und Position und stellt die Versorgungssicherheit in Büro, Produktion, Lager und Instandhaltung sicher.

Nach dem Prinzip des Vendor Managed Inventory weiß Ihr Lieferant nun, wenn Sie Nachschub benötigen und liefert Ihnen diesen rechtzeitig. Somit ist sichergestellt, dass immer genug vorhanden ist, aber gleichzeitig nicht zu viel. Der Lieferant erhält die Daten über das integrierte GSM-Modul. Somit benötigt die drahtlose TeDaLoS Sensoreinheit keinen Zugriff auf Ihre IT oder Infrastruktur.

Zusätzliche Funktionen zur Überwachung des Zustands und des Orts Ihrer Ware geben Mehrwert in Ihrer Versorgungs- und Transportkette.

Lieferanten, erweitern Sie Ihr Geschäftsmodell!

Sie als Lieferant erweitern Ihr Angebot um die Dienstleistung des lieferantengeführten Bestands. Zusätzliche Convenience und die Versorgungssicherheit sorgen bei Ihren Kunden für Zufriedenheit und Lieferantentreue.

Sie kreieren einen neuen Wert in Ihrem Business Model. In der Wertschöpfungskette übernehmen Sie eine Aufgabe, für die früher Ihr Kunde zuständig war. Dabei handelt es sich um eine Aufgabe, die dem Kunden gerade bei C-Gütern unverhältnismäßig viel kostet. Man kann also von einer wahren Win-Win-Situation sprechen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *